Wissenswertes

Leistungsbedarf des Ventilators

PW

=

Leistungsbedarf der Ventilatorwelle (kW)

V

=

Volumenstrom (m3/s)

Δpt

=

Totaldruckerhöhung (Pa)

η

=

Wirkungsgrad des Ventilators (%)

 

 

Leistungsbedarf des Antriebmotors

PM

=

Leistungsbedarf des Antriebmotors (kW)

PW

=

Leistung der Ventilatorwelle (kW)

ηG

=

Wirkungsgrad Kraftübertragungskomponente (%)

ηM

=

Wirkungsgrad des Antriebmotors (%)

Mittlerer Wirkungsgrad von E-Motoren:

Motorleistung (kW)

Wirkungsgrad (%)

Motorleistung (kW)

Wirkungsgrad (%)

1,1

76,2

15,0

89,4

1,5

78,5

18,5

90,0

2,2

81,0

22,0

90,5

3,0

82,6

30,0

91,4

4,0

84,2

37,0

92,0

5,5

85,7

45,0

92,5

7,5

87,0

55,0

92,5

11

88,4

75,0

92,5

 

 

Umrechnung der Leistungsdaten für polumschaltbare Motoren

Polzahl

Volumenstrom

Druck

Leistung

2 / 4
4 / 8
6 / 12

V1 / V2 = 1 / 2

p1 / p2 = 1 / 4

P1 / P2 = 1 / 8

4 / 6
8 / 12

V1 / V2 = 1 / 1,5

p1 / p2 = 1 / 2,25

P1 / P2 = 1 / 3,375

6 / 8

V1 / V2 = 1 / 1,33

p1 / p2 = 1 / 1,778

P1 / P2 = 1 / 2,37

 

 

Änderung des Volumenstroms in Abhängigkeit der Ventilatordrehzahl

   V1

=

Volumenstrom Betriebspunkt 1 (m3/s)

   V2

=

Volumenstrom Betriebspunkt 2 (m3/s)

   n1

=

Drehzahl Betriebspunkt 1 (min-1)

   n2

=

Drehzahl Betriebspunkt 2 (min-1)

    Der Volumenstrom ändert sich proportional mit der Drehzahl.

 

 

Änderung der Druckerhöhung in Abhängigkeit der Ventilatordrehzahl

Δp1

=

Druckerhöhung Betriebspunkt 1 (Pa)

Δp2

=

Druckerhöhung Betriebspunkt 2 (Pa)

n1

=

Drehzahl Betriebspunkt 1 (min-1)

n2

=

Drehzahl Betriebspunkt 2 (min-1)

Die Druckerhöhung ändert sich mit dem Quadrat der Drehzahl.

 

 

Änderung des Leistungsbedarfs in Abhängigkeit der Ventilatordrehzahl

PW1

=

Leistungsbedarf Betriebspunkt 1 (kW)

PW2

=

Leistungsbedarf Betriebspunkt 2 (kW)

n1

=

Drehzahl Betriebspunkt 1 (min-1)

n2

=

Drehzahl Betriebspunkt 2 (min-1)

Der Leistungsbedarf ändert sich mit der dritten Potenz der Drehzahl. 

 

Änderung des Volumenstroms in Abhängigkeit des Ventilatordurchmessers

V1

=

Volumenstrom mit Ventilatordurchmesser D1 (m³/s)

V2

=

Volumenstrom mit Ventilatordurchmesser D2 (m³/s)

D1

=

Laufrad-Durchmesser 1 (m)

D2

=

Laufrad-Durchmesser 2 (m)

Der Volumenstrom ändert sich mit der dritten Potenz mit dem Laufrad-Durchmesser.

 

Änderung der Druckerhöhung in Abhängigkeit des Ventilatordurchmessers

Δpt1

=

Druckerhöhung mit Ventilatordurchmesser D1 (Pa)

Δpt2

=

Druckerhöhung mit Ventilatordurchmesser D2 (Pa)

D1

=

Laufrad-Durchmesser 1 (m)

D2

=

Laufrad-Durchmesser 2 (m)

Die Druckerhöhung ändert sich mit der zweiten Potenz mit dem Ventilatordurchmesser.

 

Änderung des Leistungsbedarfs in Abhängigkeit des Ventilatordurchmessers

PW1

=

Leistungsbedarf mit Ventilatordurchmesser D1 (kW)

PW2

=

Leistungsbedarf mit Ventilatordurchmesser D2 (kW)

D1

=

Laufrad-Durchmesser 1 (m)

D2

=

Laufrad-Durchmesser 2 (m)

Die Leistungsbedarf ändert sich mit der fünften Potenz mit dem Ventilatordurchmesser.

 

Luftdichte in Abhängigkeit der Temperatur

ρ

=

Luftdichte (kg/m3)

pa

=

Luftdruck (Pa) - Normzustand 101300 Pa

Ri

=

Gaskonstante (J/(kg•K)) - für Luft 287 (J/(kg•K))

t

=

Bezugstemperatur (°C)

 Die Luftleistungsdaten in einem Katalog gelten meistens für die Dichte p = 1,2 kg/m³ entsprechend der Lufttemperatur von 20°C und einem Barometerstand von 101300 Pa (Normzustand). Bei anderer Luftdichte ändert sich der vom Ventilator erzeugte Druck Δpt und die Leistungsaufnahme an der Welle PW proportional mit der Dichte. Der Volumenstrom bleibt dagegen konstant.

 

 

Druckerhöhungsänderung bei Änderung der Luftdichte

Δp1

=

Druckerhöhung bei Dichte 1 (Pa)

Δp2

=

Druckerhöhung bei Dichte 2 (Pa)

ρ1

=

Luftdichte 1 (kg/m3)

ρ2

=

Luftdichte 2 (kg/m3)

  

 

Leistungsbedarf bei Änderung der Luftdichte

PW1

=

Leistungsbedarf bei Dichte 1 (kW)

PW2

=

Leistungsbedarf bei Dichte 2 (kW)

ρ1

=

Luftdichte 1 (kg/m3)

ρ2

=

Luftdichte 2 (kg/m3)

 

  

Druckerhöhungsänderung bei Änderung der Lufttemperatur

Δp1

=

Druckerhöhung bei Temperatur 1 (Pa)

Δp2

=

Druckerhöhung bei Temperatur 2 (Pa)

T1

=

Lufttemperatur 1 (K)

T2

=

Lufttemperatur 2 (K)

t

=

Bezugstemperatur (°C)

 

 

Leistungsbedarf bei Änderung der Lufttemperatur

PW1

=

Leistungsbedarf bei Temperatur 1 (kW)

pW2

=

Leistungsbedarf bei Temperatur 2 (kW)

T1

=

Lufttemperatur 1 (K)

T2

=

Lufttemperatur 2 (K)

t

=

Bezugstemperatur (°C)

 

 

 

Toleranzen in Abhängigkeit der Genauigkeitsklasse

Genauigkeitsklasse nach DIN 24166  

1

2

3

Volumenstrom

±2,5% 

±5% 

±10% 

Totaldruckerhöhung

±2,5%

±5%

±10%

Wellenleistung

±3%

±8%

±16%

Wirkungsgrad

-2%

-5%

---

Schallwerte

+3 dB  

+4 dB  

+6 dB

 

 

 

WMB Ventilatoren GmbH 2016 - Impressum